VfL1 – Zweite Halbzeit kostet ein gutes Ergebnis